8 Tage und 1 Stunde bis:  Skwosch-Froesche Marburg 2 : Town Squash Club Kassel 2 (28.01.)
  • header events team
  • Herzlich Willkommen!
  • Events & Spieltage

Aktuelles

42. Deutsche Squash Einzelmeisterschaften 2017

Vom 16. – 19.02.2017 wurden im Sportwerk Hamburg die 42. Deutschen Squash Einzelmeisterschaften 2017 ausgetragen. Über die vorausgehenden Ranglistenturniere konnte sich Julian Brückner einen Startplatz im 64er Hauptfeld erspielen und belegte abschließend den 30. Platz.

Deutscher Einzelmeister 2017 wurde Simon Rösner (Paderborner SC, WRL 10), bei den Damen siegte Franziska Hennes (Paderborner SC, DRL 3) und ist Deutsche Einzelmeisterin 2017.

Beide Teams weiter im Aufstiegsrennen

Unsere erste Mannschaft ist nach wie vor das Maß aller Dinge in der Landesliga Nord. Durch zwei souveräne 4:0 Erfolge gegen die Skwosch Frösche Marburg sowie den EFSC Frankfurt konnten wir uns weiter in der Tabelle absetzen. Jeweils Andreas Hitsch, Julian Brückner und Sascha Strathaus sowie jeweils einmal Christian Klement und Tobias Thrämer sorgten jeweils ohne Satzverlust für die erfolgreichen Ergebnisse. Somit ist man bereits am 05.03. im Spitzenspiel bei Monopol Frankfurt (Tabellenzweiter) in der Lage mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt zu machen.

Rückrundenauftakt geglückt

Zum Rückrundenauftakt am 15.01.2017 traten beide Mannschaften in Frankfurt am Main an.

Die 1. Mannschaft spielte in der Besetzung Julian Brückner, Christian Klement, Carsten Schander und Nico Lassowski beim Frankfurter Squash Club Hot Sox 1. Mit einen knappen 3:1 Sieg konnte man die Tabellenführung in der Landesliga Nord behaupten. Denn unteranderem mussten Nico und Christian über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen, um sich letztendlich gegen ihre Gegner Gerardo Mastrobattista und Henk Meijer durchzusetzen. Für die einzige Niederlage sorgte Carsten, der mit vielen Fehlern im Angriffsspiel gegen Armin Knauf nicht den Erfolg aus dem Hinspiel wiederholen konnte. Er unterlag 0:3. Letztlich konnte Julian mit einem 3:0 gegen Stefan Fischer die 3 Punkte sichern.

26. Dreikönigsturnier in Bornheim/Pfalz

Am ersten Januarwochenende fand mit dem 26. Dreikönigsturnier in Bornheim das erste DSQV – Ranglistenturnier des Jahres 2017 statt. Unter den 90 Teilnehmern startete Julian Brückner als einziger Spieler des TSC Kassel. Durch seine Finalteilnahme im C- Feld der Berliner Xmas Open 2016 konnte sich Julian für einen Startplatz im B-Feld des Turniers qualifizieren. Diese Chance wusste er zu nutzen und schloss das Turnier mit dem 10. Platz ab.

Erfolgreiche Heimpremiere in der neuen Saison

Armin JassensZum Auftakt der neuen Spielzeit sind beide Mannschaften mit souveränen Siegen gestartet. Für die erste Mannschaft gingen Julian Brückner, Sascha Strathaus, Carsten Schander und Holger Brandl gegen die Hot Sox Frankfurt auf den Court. Holger tat sich an Position 4 etwas schwer mit Jürgen Matthei, traf jedoch in den entscheidenden Situationen die richtigen Entscheidungen und konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Carsten kontrollierte das Duell mit Armin Knauf; dies führte jedoch im zweiten Satz zu einer unkonzentrierten Phase und er musste sehr kämpfen um diesen Satz noch mit 13:11 gewinnen zu können. Anschließend lief es wieder besser und er gewann problemlos. Gar keine Blöße gaben sich Sascha an Position 2 und Julian an der Spitzenposition. Ihre Gegner waren ihrem Tempo und Spielwitz nicht gewachsen und so konnten beide einen nie gefährdeten 4:0 Erfolg zum Auftakt perfekt machen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.