Keine Einträge gefunden
  • header events team
  • Herzlich Willkommen!
  • Events & Spieltage

Aktuelles

26. Dreikönigsturnier in Bornheim/Pfalz

Am ersten Januarwochenende fand mit dem 26. Dreikönigsturnier in Bornheim das erste DSQV – Ranglistenturnier des Jahres 2017 statt. Unter den 90 Teilnehmern startete Julian Brückner als einziger Spieler des TSC Kassel. Durch seine Finalteilnahme im C- Feld der Berliner Xmas Open 2016 konnte sich Julian für einen Startplatz im B-Feld des Turniers qualifizieren. Diese Chance wusste er zu nutzen und schloss das Turnier mit dem 10. Platz ab.

Erfolgreiche Heimpremiere in der neuen Saison

Armin JassensZum Auftakt der neuen Spielzeit sind beide Mannschaften mit souveränen Siegen gestartet. Für die erste Mannschaft gingen Julian Brückner, Sascha Strathaus, Carsten Schander und Holger Brandl gegen die Hot Sox Frankfurt auf den Court. Holger tat sich an Position 4 etwas schwer mit Jürgen Matthei, traf jedoch in den entscheidenden Situationen die richtigen Entscheidungen und konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Carsten kontrollierte das Duell mit Armin Knauf; dies führte jedoch im zweiten Satz zu einer unkonzentrierten Phase und er musste sehr kämpfen um diesen Satz noch mit 13:11 gewinnen zu können. Anschließend lief es wieder besser und er gewann problemlos. Gar keine Blöße gaben sich Sascha an Position 2 und Julian an der Spitzenposition. Ihre Gegner waren ihrem Tempo und Spielwitz nicht gewachsen und so konnten beide einen nie gefährdeten 4:0 Erfolg zum Auftakt perfekt machen.

TSC startet in neue Spielzeit

Der TSC Kassel startet neuformiert nach der Sommerpause in die neue Saison. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der Vorsitz wurde erneut an Klaus-Peter Schaub übertragen, der seine langjährige Erfahrung auf diesem Posten dem Verein auch weiterhin zur Verfügung stellt. Das Amt des zweiten Vorsitzenden übernimmt Dirk Jordan und die Kasse wird ab jetzt von Christian Klement geführt.

Wir bedanken uns bei Holger Brandl, Michael Kunert und Wolfgang Berndt für die langjährige Tätigkeit für unseren Verein und hoffen auch weiterhin auf ihre tatkräftige Unterstützung.

Für die Spielzeit 2016/2017 werden nur noch zwei Mannschaften für den TSC im Ligabetrieb starten. Aufgrund der Abgänge von Declan James (Diepholz), André Schmidt (kein neuer Verein) und dem überraschenden Wechsel von Liaquat Ali (Paderborn) kurz vor Meldeschluss haben wir die erste Mannschaft nach einer fantastischen letztjährigen Saison aus der Hessenliga zurückgezogen.

Somit wird die erste Mannschaft in der Landesliga Nord antreten und Kapitän Pascal Schäfer hat einen großen Kader für die Saison zur Verfügung. Die Zweite tritt nach ihrem Aufstieg vergangene Saison nun in der Bezirksliga Nord an und der neue Mannschaftsführer Armin Jassens wird vielen Spielern zu neuer Spielpraxis verhelfen.

Wir freuen uns auch in der neuen Saison einige tatkräftige Unterstützer an unserer Seite zu haben und hoffen auf ein erfolgreiches Jahr für unseren TSC.

Erste wieder Spitzenreiter, Dritte macht Meisterschaft perfekt

Die Köpfe hingen doch etwas tief nach der Niederlage gegen Marburg am vergangenen Spieltag und dem damit verbundenen Verlust der Tabellenführung. Doch am heutigen Spieltag konnte unsere erste Mannschaft die Verhältnisse in der Tabelle wieder gerade rücken. André Schmidt, Andreas Hitsch, Julian Brückner und Christian Klement konnten das Spitzenspiel gegen den direkten Konkurrenten aus Darmstadt mit 4:0 für sich entscheiden und auch von den Ausfällen auf Darmstädter Seite profitieren.

Erste im City Squash mit Spitzenspiel

Am kommenden Sonntag empfängt unsere Erste ab 14 Uhr im heimischen City Squash den Tabellenführer aus Darmstadt. Kapitän Julian Brückner kann diesmal wieder aus den vollen Schöpfen und wird die bestmögliche Aufstellung aufbieten. Nach dem das Saisonziel Klassenerhalt bereits so gut wie erreicht ist, wollen wir nun das bestmögliche Ergebnis aus dieser Saison mitnehmen. Wir freuen uns natürlich wieder über zahlreiche Unterstützung.

Währenddessen werden unsere zweite und dritte Mannschaft ihre Auswärtsaufgaben angehen. Die Zweite wird gegen Monopol III und Monopol V in Frankfurt antreten. Tobias Thrämer, Sascha Strathaus, Pascal Schäfer, Holger Brandl und Carsten Schander werden die Reise antreten, die jeweilige Aufstellung wird erst vor Ort entschieden. Unsere Dritte wird in Friedberg versuchen den Titel in der Bezirksklasse Nord perfekt zu machen. Hierfür gehen Dirk Barkanowitz, Ralf Gründer, Armin Jassens und Tim Siebert auf den Court. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.