8 Tage und 1 Stunde bis:  Skwosch-Froesche Marburg 2 : Town Squash Club Kassel 2 (28.01.)
  • header events team
  • Herzlich Willkommen!
  • Events & Spieltage

Aktuelles

Die Saison 2020/2021 startet!

Der Town Squash Club Kassel startet am kommenden Wochenende (16.10.2020 - 18.10.2020) in die Saison 2020/2021. Der Club wird wie in der vergangenen Spielzeit durch drei Mannschaften vertreten.

Die 1. Mannschaft startet wie gewohnt in der höchsten hessischen Spielklasse, der Hessenliga. Um auch in der neuen Saison der starken Konkurrenz aus Süd- und Nordhessen spielstark entgegenzutreten, kann man auch weiterhin auf die Spitzenkraft Johannes Dehmer-Saelz zurückgreifen. Der Mannschaftsführer Julian Brückner berichtet: „In der Hessenliga sind in der anstehenden Spielzeit ausschließlich gestandene Teams dabei. Eine Prognose fällt in der ausgeglichenen Liga schwer. Ziel ist so viele Punkte wie möglich einzufahren.“

Zweite kommt immer besser in Schwung

Am vergangenen Freitag stand für unsere Zweite das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Empfangen wurden die Skwosch Frösche aus Marburg. Die Gäste von der Lahn kamen als Tabellenvierter nach Nordhessen. Kapitän Carsten Schander konnte personell aus den Vollen schöpfen und entschied sich mit Tobias Thrämer, Sascha Strathaus, Holger Brandl und Dirk Barkanowitz für eine starke Truppe.

Erste gewinnt kampflos - Zweite kann erstmals punkten

Schander und GründerDas erste Heimspiel der neuen Saison für unsere Erste ist schnell zusammengefasst. Die Mannschaft von Monopol sagte die Teilnahme am späten Vormittag mangels Spielern kurzfristig ab, wodurch das Spiel kampflos für uns gewertet wurde. Somit genießen wir die Momentaufnahme und grüßen von der Tabellenspitze.

Erste Mannschaft mit perfektem Einstand

Nach langer Wartezeit hat endlich die neue Squashsaison 2018/19 begonnen. Unsere erste Mannschaft musste gleich zum Auftakt nach Seligenstadt, einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Der neue Mannschaftskapitän Christian Klement konnte bei der Aufstellung aus den Vollen schöpfen und somit ging mit Julian Brückner, Andreas Hitsch, Christian Klement und Luis Brandl die Bestbesetzung auf den Court. Luis startete im ersten Satz noch etwas nervös und musste diesen auch abgeben. Doch im Laufe der Partie konnte er immer mehr die Oberhand gewinnen und sich am Ende in vier Sätzen durchsetzen. Christian ließ von Anfang an nichts anbrennen und gewann mit 3:0. Andreas unterlag in vier Sätzen, jedoch war jetzt schon klar, dass der TSC hier punkten würde. Julian setzte sich ebenfalls in vier umkämpften Sätzen durch und sorgte somit für den perfekten Start in die junge Saison. 

Brückner und Staude Vereinsmeister 2018

Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft konnte Julian Brückner seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen und somit seinen Status als Nummer Eins der Mannschaft untermauern. In einem spannenden Finale konnte er sich in vier Sätzen gegen Andreas Hitsch durchsetzen. Platz 3 ging an Christian Klement, der sich gegen Tobias Thrämer behaupten konnte.

Besonders erfreulich die rege Beteiligung bei den Damen. Hier konnte sich Andrea Staude gegen Marlit Schüller und Tanja Schweinsberg durchsetzen und ihren ersten Vereinsmeistertitel erringen.

Der TSC bedangt sich bei allen Sponsoren, insbesondere der Fleischerei Burghardt für die wie immer leckere Verpflegung sowie dem Reisebüro Haub für die langjährige Unterstützung und die diesjährigen Preise.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.